ALTENBURGER FAMILIENZENTRUM




Herzlich willkommen auf der Seite des

Altenburger Familienzentrums! (AFZ)


Kontakt:

Telefon:    03447 / 48 85 144
E-Mail:      info@altenburger-familienzentrum.de

Anschrift:  Brüdergasse 11, 04600 Altenburg

Das Altenburger Familienzentrum, in Trägerschaft der Ev.Luth. Kirchgemeinde, wird gefördert von der Stadt Altenburg, dem Landkreis Altenburger Land und der Stiftung FamilienSinn – Stiftung des öffentlichen Rechts.

Wir danken unseren Unterstützern!

Konzept des AFZ

Leitung:Tobias Quart (in Elternzeit)
(M.A. Erzwiss./Soziologie)

tobias.quart@altenburger-familienzentrum.de

Vertretung: Ines Oeler (M.A. Erzwiss./Psych./Soziologie)

i.oeler@altenburger-familienzentrum.de

Mitarbeiterin: Jenny Winter (in Elternzeit)
(Dipl. Sozialpädagogin)

Jenny.Winter@altenburger-familienzentrum.de

Vertretung: Isabel Kröber (Erzieherin)

 


Unsere Aktionen und Angebote
UNSER
VERANSTALTUNGS-
KALENDER


!!!Neu Neu Neu!!!

Leihen sie für ihre Feier einen Spieleanhänger samt Hüpfburg

Mehr Infos gibt es hier

Weihnachtszeit im Altenburger Familienzentrum

 Das Altenburger Familienzentrum öffnet in der Vorweihnachtszeit vom 30.11.-14.12.2016 jeweils Mittwoch seine Türen und lädt Familien mit Kindern im Alter von 2-10 Jahren zu Familiennachmittagen im Advent ein. In der Zeit von 15.30 – 17.30 Uhr findet im Familienzentrum sowie im Weltladen eine gemütliche Einstimmung auf die Weihnachtszeit in Familie statt. Neben gemeinsamen Spielen, Singen, Weihnachtsmärchen, Bastel- und Kreativangeboten können auch Plätzchen gebacken werden. Für Kaffee, Tee und Adventsleckereien ist gesorgt. Die genauen Inhalte/Termine entnehmen Sie bitte unserer Homepage (in Planung).

Familiennachmittage im Advent (AFZ & Weltladen)

30.11.2016, 7.12.2016, 14.12.2016, jeweils 15.30 – 17.30 Uhr

  • für Eltern und ihre Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter
  • Gemeinsames Singen, Bastelangebote, Weihnachtsmärchen, Adventsleckereien für Familien u.v.m.

 

Für unsere kleinsten Krabbelkinder und ihre Eltern findet am 22.12 & 23.12.2016 jeweils 16 Uhr eine Weihnachtsfeier statt. Für eine bessere Planung bitten wir um Anmeldung!

 

Krabbelgruppe

"offen für Jedermann"

Wann?   Dienstag und Mittwoch 10 - 12Uhr
             Donnerstag 16 - 18Uhr

Wie?      ohne Anmeldung
Wieviel? kostenlos

 

mehr Infos erhalten sie "HIER"

Stammtisch Alleinerziehende

Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl haben sich die Gründer des Stammtisches entschieden nicht weiterzumachen. Bei Interesse am Stammtisch können sie sich gern bei uns melden

Weitere Infos zur ursprünglichen Idee erhalten sie "HIER"

AOK - Gemeinsam Wachsen

Elternbildungsveranstaltungen im AFZ (in Kooperation mit AOK Plus)

Veranstaltungen im Dezember

Workshop „Gesunde Leckereien für Babys und Kleinkinder im Advent“

- Referenten:        Ines Oeler, Isabel Kröber

- Termin:              Montag, 12.12.2016 von 16.30-19.30 Uhr

 

Der Workshop dauert 3 Stunden und startet 16.30 Uhr. Die Mitarbeiter des Altenburger Familienzentrums geben einen Einblick in die Grundlagen gesunder Ernährung für Babys und Kleinkinder. Die Eltern erhalten Anregungen und gesunde Alternativen für Weihnachtsleckereien, die den Bedürfnissen der kleinsten Familienmitglieder gerecht werden, aber auch den großen schmecken. Neben Tipps für entspanntes Backen mit den „Minibäckern“ werden auch gesundheitsfördernde Impulse zur Veränderung bestehender Ernährungsgewohnheiten gesetzt. Im Praxisteil werden verschiedene Rezepte vorgestellt und beim gemeinsamen Backen ausprobiert, so dass gleich bestätigt wird, dass gesunde Weihnachtsfreuden eben auch ziemlich lecker sein können.

Veranstaltungsort ist das Altenburger Familienzentrum (Luthersaal) bei der Brüderkirche in Altenburg. Anmeldungen bitte bei Frau Heine/AOK Plus unter 0800/1059084815. Die Veranstaltung ist für alle Eltern, unabhängig ihrer Krankenkasse, kostenlos. Kinderbetreuung wird angeboten (Anmeldung erforderlich).


„Workshop Musikalische Früherziehung“

  • Referentin:  Christine Burger (Musiktherapeutin)
  • Termin:       geplanter Termin entfällt, Verschiebung    
  • Ort:             Altenburger Familienzentrum

 

Die Fähigkeit  zum Singen und zur rhythmischen Bewegung ist angeboren. Musik spricht Kinder direkt an und fördert so ganzheitlich die Persönlichkeit, indem sie zur emotionalen, sozialen, geistigen und sprachlichen Entwicklung beiträgt. Beim gemeinsamen Musizieren werden die Eltern-Kind-Beziehung gestärkt und ganzheitliche Lernprozesse angeregt, die über das Musikmachen weit hinausgehen.

 In der Veranstaltung erhalten interessierte Eltern einen Einblick in die theoretischen Grundlagen der musikalischen Früherziehung als ganzheitliche Möglichkeit der Entwicklungsförderung. Neben dem Kennenlernen geeigneter Lieder, Verse und Tänze werden Instrumente und geeignete Medien für eine Förderung zu Hause vorgestellt. Im praktischen Teil werden gemeinsam Instrumente gebastelt, mit denen sich schon die Kleinsten musikalisch austesten können. Im Workshop besteht außerdem die Möglichkeit, das Konzept, die Inhalte sowie die Dozentin des ab Januar 2017 im Altenburger Familienzentrums stattfindenden Eltern-Kind-Kurses zur musikalischen Frühförderung näher kennen zu lernen.

 Inhalte Workshop:

 Einführung/theoretische Grundlagen  musikalische Früherziehung als ganzheitlichen Fördersatz im Rahmen der kindlichen Entwicklung

  • Impulse zu Fördermöglichkeiten im Rahmen der emotionalen, sprachlichen, geistigen und sozialen Entwicklung
  • Finger-, Kreis und Bewegungsspiele, Lieder, Verse, Reime, Tänze
  • Vorstellung geeigneter Medien
  • Gemeinsames Basteln von Instrumenten
  • Vorstellung Eltern-Kind-Kurs

 

 

Weitere Themen für das kommende Jahr sind in Absprache mit der AOK in Planung.

 

Wo?       Luthersaal, rechts von Brüderkirche

Wieviel? kostenlos

Wie?     Anmeldung unter: AOK Plus, Sandra Heine             Tel.: 0800 10590 84815 oder                      e-mail:  sandra.heine@plus.aok.de

Eine kostenlose Kinderbetreuung ist organisiert.

Erste Hilfe Kurs am Kind

Wann?   Samstag, 01.10.2016, 8.30-11.30 Uhr

Wieviel?   10,-€ pro Person

Wo?       Luthersaal, rechts von Brüderkirche

Wie?     Anmeldung über info@altenburger-familienzentrum.de oder 03447 - 4885144 

Eine kostenlose Kinderbetreuung ist ach entsprechender Anmeldung organisiert. 

PEKiP-Kurse

"Zeit für unser Baby" - Spiel- und Bewegungsanregungen für Eltern mit ihren Babys ab der sechsten Lebenswoche  

Wann?   Neugeginn  Mitte September 2016, montags vormittags (Termine werden in Abhängigkeit von TN-Zahl und Alter der Babys bekannt gegeben)                 

Wieviel? 110,-€ pro Kurs (Kosten werden von einigen  Krankenkassen übernommen)

Wie?     Ein Kurs besteht aus 8 Einheiten á 90 Minuten;

Wer?     Dipl. Psychologin Maren Dipphold

Anmeldung über:                                  info@altenburger-familienzentrum.de oder 03447 - 4885144

Informationen zu PEKiP erhalten sie "HIER"

Teenie Treff

Wann?      Dienstag 16.15 - 17.15 Uhr
                außer in den Ferien!
Wer?         für Teenies der 5. - 7. Klasse
Wie?         ohne Anmeldung
Wieviel?     kostenlos 

Lust zum Quatschen, auf Spass, Freunde treffen, reden über Gott und die Welt, Geländespiele, Geschichten, Kicker, Musik, Kochen, Filme…?
Dann komm vorbei!


Nachhilfe in Mathematik für die Klassen 6 - 9 in der Brüdergasse 11, Frau Voigtman, Teilnehmerzahl beschränkt!!

 Anmeldung bitte per Telefon
(03447 / 48 85 144) oder per email unter Tobias.Quart@altenburger-familienzentrum.de

!!!WIR SUCHEN DRINGEND HELFER FÜR UNSER NACHHILFEANGEBOT!!!

Weitere Infos erhalten sie "Hier"

Ferienspiele im Familienzentrum

Liebe Kinder, liebe Eltern,

aufgrund der personellen Situation (Elternzeitvertretung mit reduzierter Wochenstundenzahl) können in den Oktoberferien im Altenburger Familienzentrum leider keine Ferienspiele stattfinden.

Die nächsten Ferienspiele sind für Frühjahr 2017 geplant!

Wir wünschen allen Schülern eine schöne und erholsame Ferienzeit!

Mehr Infos und Anmeldung unter 03447 / 48 85 144 oder Info@altenburger-familienzentrum.de                                                         
Familienpatenschaften:

Wir vermitteln, beraten und unterstützen

weitere Infos "HIER"


 

Weitere Aktivitäten:
 
Arbeitskreis "Familie schafft Zukunft": im Rahmen des Arbeitskreises werden verschiedene Aktionen & Events geplant. Nähere Infos erhalten sie hier  

Arbeitskreis Frauenperspektiven: Informationen zum Arbeitskreis erhalten sie hier  

Netzwerk für Alleinerziehende: Informationen erhalten sie hier


Außerdem beteiligt sich das Familienzentrum an verschiedensten Aktionen wie Stadtteilfesten, Projektwochen an Schulen, Ferienfreizeiten und und und..


Seitenanfang