Homeoffice Newsletter V

Homeoffice Newsletter V

Liebe Eltern und Freunde des Familienzentrums,
hier wie angekündigt Caros erste homeofficeMinisportanleitung und Jennys erste PEKiP-Zuhause-Anleitung.
1. PEKiP Stunde (pdf)

Darüber hinaus noch ein bis drei Anregungen und Hinweise von mir:
Die Schwangerschaftsberatungsstelle der Diakonie ist weiterhin für euch da und berät zu Themen wie der Babyerstausstattung, dem ausfüllen aller Anträge rund um die Geburt, Kurzarbeit oder ergänzende Leistungen (Wohngeld, Kinderzuschlag etc.).
Schwangerschaftsberatungsstelle (pdf)

Wie immer die Erinnerung immer mal wieder an die Menschen zu denken die andere Probleme in diesen Krisenzeiten haben als ihre Kinder zu betreuen! Danke an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Gesundheitssystem und an alle die auf Arbeit in zum Teil schwierigen Bedingungen ihr Bestes geben!

Ich wünsche euch eine gute Zeit, bleibt gesund und Zuhause!

Tobias

Sport und Bewegung

Guten Morgen ihr Lieben,
ich hoffe, es geht Euch soweit gut und ihr verbringt die Wochen während der “Quarantäne” bestmöglich mit euren Familien. Vor allem aber hoffe ich, dass ihr alle wohlauf seid und gesund bleibt. Es ist nun schon die dritte Woche, in der es keinen Sport für die Zwerge gibt – daher hat sich das Altenburger Familienzentrum überlegt, euch trotzdem mit den entsprechenden Kursinhalten zu versorgen und die Wartezeit etwas zu verkürzen.Anbei habe ich euch eine kleine Bewegungsstunde für Zuhause zusammengestellt, die ihr diese Woche mit den Zwergen umsetzen könnt. Habt dabei ganz viel Spaß und gebt mir gerne eine Info, ob es euch gefallen hat.Ab sofort erhaltet ihr jede Woche eine neue Einheit, eine kleine Anregung, damit es euch Zuhause nicht alngweilig wird. 
Seid ganz lieb gegrüßt.
Eure Karo

Zur Aufwärmung könnt ihr folgendes Lied vom Eselchen nutzen (Quelle: kita-kiste und you tube
Hier der Link und der Text dazu: https://youtu.be/fI1dMkSNtzo

Bewegung für Zuhause – Teil 1

Kissenstraßen
Gleichgewicht
Materialien: Stuhlkissen, Sofakissen, Kopfkissen, Schaumstoffelemente, eventuell klappbare Matratze

Verteilt die Kissen in einem für euch geeigneten Raum, legt diese auf den Boden und lasst unterschiedlich große Abstände dazwischen. Der Abstand sollte für euer Kind noch gerade so erreichbar sein schaut also, welchen Anspruch eure Kinder haben, ob sie lieber darüber krabbeln, gehen oder sogar von Kissen zu Kissen springen können (haltet eure Kinder beim Springen bitte unbedingt fest, auf Laminat rutscht das eine oder andere Kissen – ich habe es selbst ausprobiert ;).

Stellt euch vor, dass der Raum aus Wasser besteht und die Kissen sind Sandbänke, Steine oder kleine Boote. Nun müssen eure Kinder ganz schön aufpassen, denn manche Kissen sind sehr weich, andere wiederrum hart. Auch die Größe und Form der Kissen wird hier eine Rolle spielen (vielleicht habt ihr auch noch ein ausgedientes Stillkissen, dass ihr nutzen könnt), da sich auf großen Kissen natürlich leichter treten und stehen lässt, als es auf kleineren Kissen der Fall ist. Ihr könnt auch Kissenhüllen nutzen und diese mit verschiedenen Dingen füllen, z.B. Zeitungspapier, knisterndem Papier wie Alufolie oder Backpapier, mit weichen Bällen etc. und baut dazu noch einen kleinen Sinnespfad mit ein. Wer eine klappbare Matratze hat, kann diese vielleicht so legen, dass das eine Ende auf dem Bett oder der Couch liegt – so erreichen die Zwerge zum Schluss das „Rettungsboot“ und können sich dort mit euch über eine kleine Belohnung freuen.

Um es noch etwas abenteuerlicher zu gestalten, könnt ihr Kuscheltiere um die Kissen herum legen, die die Kinder dann einsammeln und „retten“ müssen.

Was wird gefördert?
Eure Kinder lernen das Gleichgewicht auf den unterschiedlichsten Untergründen zu halten. Zudem sind sie angehalten, die Entfernungen der Kissen voneinander einzuschätzen und können die unterschiedlichen Materialien erfahren.

Fragen
Ihr könnt eure Kinder währenddessen fragen, ob sie auf ein großes oder kleines, ein weiches oder hartes Kissen getreten sind. Sicher haben eure Kissen auch unterschiedliche Farben und ihr fragt eure Kinder danach.

ACHTUNG!
Die meisten Unfälle passieren im Haushalt, also schätzt bitte selber ein, was ihr für die Durchführung an Materialien nutzt, ob die Kissen auf dem Teppich oder Laminat liegen und dass alle Dinge in der Umgebung beseitigt werden, die Gefahr laufen eure Kinder zu verletzen.

Ansonsten wünsche ich Euch viel Spaß bei der Umsetzung. Vielleicht habt ihr noch andere Materialien, die euch eingefallen sind, hinzuziehen können. Gebt mir gerne eine Rückinfo, wenn ihr es ausprobiert habt und ob es euren Kindern Spaß gemacht hat.

Bleibt gesund und haltet durch!!!

Eure Karo

Spannende Links zum Stöbern

Sport für Zuhause: Für alle die es sich noch nicht angeschaut haben – meine Familie und ich wir haben mit viel Spaß die kostenlosen Sportstunden von Alba-Berlin mitgemacht. Es hat sich herausgestellt: Papa hat ja mal gar keine Ahnung! Viel Spaß damit! (Es macht wirklich Spaß)

https://www.youtube.com/playlist?list=PL9H8VPpyaFzOU7WShhUg25QyoIQrt7MSx

Märchenzeit: Der Buchkindergarten Leipzig nimmt regelmäßig für die Kinder Märchen auf – zum Einen ganz toll zum anschauen auch für andere Kinder – zum Anderen vielleicht auch eine tolle Anregung für euren Kindergarten – das wäre doch toll wenn die Erzieher auch so etwas machen würden 🙂 Seid nicht schüchtern – schreibt eure ErzieherInnen an – mal schauen was dabei herauskommt?!?

https://www.youtube.com/watch?v=wswHtVvwQeA

Familien-Box: Die Bundeszentrale für gesundheitlich Aufklärung hat eine Box für Zuhause zusammengestellt, die kostenlos bestellt werden kann! Im Moment ist diese leider vergriffen – vielleicht wird sich das aber in den nächsten Tagen noch einmal ändern!

https://www.kinderstarkmachen.de/unterstuetzung/eltern/familien-box.html

Eier bemalen: Ich weiß gar nicht genau ob es in Ordnung ist Werbung für youtubeKanäle zu machen – trotzdem hier ein link zu mamiblock – mit tollen Ideen zum Eier bemalen. Auch wieder so eine Sache an die ich noch nicht gedacht habe – wenn man ein Ei zum bemalen in einen Schneebesen klemmt dann geht es nicht kaputt – WAHNSINN

https://www.youtube.com/watch?v=JOtaAylfLs4

Und zum Abschluss noch eine ganz tolle Anregung für Zuhause – ja auch das habe ich bereits getestet und die Kinder lieben es!

https://www.youtube.com/watch?v=Bv_Z9iJy8PE

Share on print
Den Newsletter ausdrucken

Infos unter:  03447 / 4885144  • 0151 / 24305955 • info@altenburger-familienzentrum.de