Eine Kerze verbindet und leuchtet Hoffnung

Eine Kerze verbindet

Sie steht einsam im Fenster, so wie die meisten Menschen diese Tage zu Hause sind. Aber ihr Leuchten dringt über das Glas hinaus. Zwei Häuser weiter kann man ihren Schein noch wahrnehmen. Dort steht die nächste Kerze.

In Krisenzeiten sind es oft die kleinen Zeichen, die die Menschen verbinden und ermutigen. In einfachen Gesten suchen sie nach Gemeinschaft und Hoffnung.

In der Karwoche laden wir mit der Evangelischen Allianz dazu ein jeden Tag um 19 Uhr eine Kerze ins Fenster zu stellen und ein Bekenntnis der Hoffnung zu sprechen. Weitere Anregungen mit Gebet und Lied finden Sie im unten stehenden Dokument. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Ausdrucken

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir helfen, so gut wir können. 
03447 / 4885146  • ev.kirche.abg@gmail.com