Unsere Steinschlange dreht die zweite Runde

Unsere Steinschlange dreht die zweite Runde

Sie wächst und wächst und wächst… Was mit einer handvoll Steinen begann, ist inzwischen eine ausgewachsene farbenfrohe Schlange mit fast 3000 Steinen. Und inzwischen beginnt schon die zweite Reihe. Mal sehen, ob wir es schaffen, dass auch die einmal um die ganze Rasenfläche herum wandert. Es ist toll zu sehen, wie viel Kreativität in den Altenburgern steckt und was man alles aus einem einfachen Stein so machen kann. Da der Regen leider den einen oder anderen Farbklecks wieder wegspühlt, möchten wir euch hier die schönsten, buntesten, verrücktesten und kreativsten Steine in einer kleinen Galerie zeigen. Jede Woche kommen neue hinzu und so wächst die Galerie genauso wie die Schlange am großen Teich. Wir sind gespannt, was ihr euch noch so einfallen lasst!

Tipp! Wenn ihr die Farbe mit etwas Klarlack fixiert, dass hält sie länger und wir können eure Steine auch nach dem nächsten Regen noch bewundern. Viel Spaß!

Homeoffice Newsletter

Unsere Homeoffice Newsletter

Wie ihr alle sind auch wir nun in den Krisenzeiten angekommen und versuchen das Beste aus der Situation zu machen. Jede Woche werden wir versuchen euch mit Infos und Anregungen ein wenig zu unterstützen. Mit unseren Homeoffice Newslettern bekommt ihr Tipps und kreative Ideen für die Zeit im Homeoffice. 

Infos unter:  03447 / 4885144  • 0151 / 24305955 • info@altenburger-familienzentrum.de

Eine Schnitzeljagd nach Schnipseln

Eine Schnitzeljagd nach Schnipseln

Liebe Schnitzeljäger, Spaziergänger, Kreative und alle, die vorbei kommen,

an der großen Steinschlange Albus am großen Teich beginnt unser kleiner Schnitzeljagd-Rundgang zum … lasst Euch überraschen und findet es selbst heraus!! Der Weg ist auf jeden Fall barrierefrei und lässt sich zu Fuß gut erlaufen (ca. 1,6 Km).

Eine kleine Aufgabe schon vorab: sammelt an jeder Station ein paar Naturmaterialien ein – ihr werdet sie noch brauchen.

Wer sich nicht aktiv an der Schnitzeljagd beteiligen möchte und doch interessiert ist, kann unsere kleinen Aufgaben natürlich trotzdem gerne lösen.

Bitte hinterlasst die Hinweise an den installierten Stellen, da sie Teil eines Spiels sind: es wäre schade, wenn das eine oder andere fehlen würde und unsere Jäger nicht erfolgreich sein können.

Während der Schnitzeljagd bitten wir Euch eindringlich, dies im Einklang mit der Allgemeinen Verordnung zur Corona-Pandemie der Bundesregierung, unseres Bundeslandes, Landkreises bzw. Stadt zu tun.

Und haltet euren „grünen Fußabdruck“ so gering wie möglich und belasst Pflanzen an Ort und Stelle. Die Natur wird es Euch danken!!

** Auf geht´s, ab geht´s, los geht´s **

Viel Spaß dabei wünscht euch das Team des Altenburger Familienzentrums.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Ausdrucken

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Wir helfen, so gut wir können.

03447 / 4885146  • ev.kirche.abg@gmail.com