Schmückt mit uns den Baum in Ehrenhain!

Bringt den Ehrenhainer Weihnachtsbaum zum Leuchten.

Alle Lichter, die wir anzünden, zeugen von dem Licht, das da erschienen ist in der Dunkelheit: Jesus Christus..

In diesem Sinne wollen wir, das Altenburger Familienzentrum in Zusammenarbeit mit der Evang.-Luth. Kirchgemeinde und dem Kindergarten „Holzwürmchen“ Ehrenhain, alle Familien und anderen bastelfreudigen Menschen in und um Ehrenhain einladen einen schönen Weihnachtsbaum zum Leuchten zu bringen. Der Baum wird ab dem 1. Advent zwischen Spielplatz und Friedhof Ehrenhain zu finden sein. Geschmückt werden darf zu jeder Zeit (möglichst ohne Gruppenbildung). 

Es bieten sich größere Basteleien an (ca. A4 Größe), die gut zu sehen und möglichst wasserfest sind (laminiert). Sollte jemand nicht die Möglichkeit dazu haben, können die Arbeiten auch im Pfarrhaus abgegeben werden, wir kümmern uns darum.                                    

So freuen wir uns auf viele tolle Weihnachtsideen, die uns zeigen, dass wir auch in kontaktarmen Zeiten etwas Wunderbares gemeinsam schaffen können.

Informationen unter 03447 / 4885144  • 0151 / 24305955 • info@altenburger-familienzentrum.de

Schmückt mit uns den Baum auf dem Markt!

Schmückt mit uns den Weihnachtsbaum auf dem Markt!

Der Advent rückt näher und die besinnliche Zeit beginnt bald. Aber auch der Lockdown hat uns wieder ereilt und wir wollen es uns einfach so schön wie möglich machen. Wir beginnen damit auf dem Markt, indem wir gemeinsam die große Tanne schmücken.

Am 23. November wird diese aufgestellt und soll ein paar Tage später, am 26. November geschmückt werden. Und bis dahin dürft ihr basteln, gestalten, malen, kreativ werden und Collagen erstellen. In Absprache mit der Stadt Altenburg sammeln wir eure Gemälde und kreativen Ideen,geben diese dann gesammelt ab und der Baum kann in bunter Zusammenarbeit auf dem Markt erstrahlen.

Gebt uns bis zum 24.11.20 eure gebastelten Werke, damit wir diese gegebenenfalls noch laminieren und somit Wetterfest machen können. Damit alles gut sichtbar ist, wäre A4 Größe sinnvoll, wenn es z. B. Bilder sind. Macht mit für einen leuchtend bunten Baum auf dem Markt – von Familien für Familien!

Informationen unter 03447 / 4885144  • 0151 / 24305955 • info@altenburger-familienzentrum.de

Die Schnitzel waren los!

Die Schnitzel waren los!

Liebe Schnitzeljäger,
nach zweimonatiger Laufzeit beenden wir in der letzten Woche der Herbstferien unsere Schnitzeljagd rund um den “Deutschen Bach” in Altenburg Nord, welche in Kooperation mit dem INKA Projekt und dem Quartiersmanagement der AWO entstanden ist. Mehr als 190 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 – 13 Jahren nahmen mit ihren Eltern, Großeltern, im Rahmen der Kitagruppen, Schulklassen, Jugendclub und anderen Einrichtungen teil. Die Resonanz war überwältigend und wir freuten uns, zumindest einem Großteil der Teilnehmer die Preise persönlich übergeben zu können.

Ein ganz besonderer Dank gilt hier unseren Kooperationspartnern und lieben Kolleg*innen des INKA Projekts und dem Quartiersmanagement der AWO sowie der SWG Städtische Wohnungsgesellschaft Altenburg mbH,  dem Sport- und Wellnesspark “Alte Ziegelei”, der ASS Altenburger Spielkarten – Ein Herz für Karten, der VR Bank Altenburger Land eG und Pinto Werbeartikel und Beratung, die uns mit zahleichen Preisen unterstützten.

Danke, dass ihr alle so fleißig mitgemacht habt. Bleibt gesund!!!”

Infos und Kontakt unter:  03447 / 4885144  • k.lauckner@altenburger-familienzentrum.de

Unsere Steinschlange

Aktuelles

Die Steinschlange zieht zum Überwintern um.

Unsere Steinschlange ist müde und möchte gern Winterschlaf halten damit Sie nächstes Jahr wieder alle Besucher am Teich erfreuen kann. Am Montag den 21.09.20 verlässt die Schlange ihr Quartier am Teich und zieht auf den Dachboden der Brüderkirche.Tatkräftige Unterstützung bekommen wir dabei von der Tagesstätte Sucht von Horizonte. Im Zuge der Umgestaltung des kleinen Festplatzes im nächsten Frühjahr,bekommt die Schlange dann dort einen Ehrenplatz. Diese Maßnahme wurde in einem Gespräch mit Herrn Anders vom Referat Stadtwirtschaft geplant und für gut befunden. Wer also seinen Stein gern zu Hause haben möchte oder noch einen neuen Stein dazu legen mag,kann dies bis zum 21.09.20 gerne tun. Wir sagen Danke an alle Mitwirkenden und sind begeistert über soviel Motivation und Kreativität.

Wir freuen uns sehr über die tolle Aktion aus dem Rathaus. danken Michael Hose und allen anderen Firmen, die ihre Gebote gespendet haben. Wir werden euch auf dem Laufenden halten, wie es mit der Baby Lounge weiter geht.

Unsere Bildergalerie

Sie wächst und wächst und wächst… Was mit einer handvoll Steinen begann, ist inzwischen eine ausgewachsene farbenfrohe Schlange mit fast 3000 Steinen. Und inzwischen beginnt schon die zweite Reihe. Mal sehen, ob wir es schaffen, dass auch die einmal um die ganze Rasenfläche herum wandert. Es ist toll zu sehen, wie viel Kreativität in den Altenburgern steckt und was man alles aus einem einfachen Stein so machen kann. Da der Regen leider den einen oder anderen Farbklecks wieder wegspühlt, möchten wir euch hier die schönsten, buntesten, verrücktesten und kreativsten Steine in einer kleinen Galerie zeigen. Jede Woche kommen neue hinzu und so wächst die Galerie genauso wie die Schlange am großen Teich. Wir sind gespannt, was ihr euch noch so einfallen lasst!

Tipp! Wenn ihr die Farbe mit etwas Klarlack fixiert, dass hält sie länger und wir können eure Steine auch nach dem nächsten Regen noch bewundern. Viel Spaß!