Eine Schnitzeljagd nach Schnipseln

Eine Schnitzeljagd nach Schnipseln

Liebe Schnitzeljäger, Spaziergänger, Kreative und alle, die vorbei kommen,

an der großen Steinschlange Albus am großen Teich beginnt unser kleiner Schnitzeljagd-Rundgang zum … lasst Euch überraschen und findet es selbst heraus!! Der Weg ist auf jeden Fall barrierefrei und lässt sich zu Fuß gut erlaufen (ca. 1,6 Km).

Eine kleine Aufgabe schon vorab: sammelt an jeder Station ein paar Naturmaterialien ein – ihr werdet sie noch brauchen.

Wer sich nicht aktiv an der Schnitzeljagd beteiligen möchte und doch interessiert ist, kann unsere kleinen Aufgaben natürlich trotzdem gerne lösen.

Bitte hinterlasst die Hinweise an den installierten Stellen, da sie Teil eines Spiels sind: es wäre schade, wenn das eine oder andere fehlen würde und unsere Jäger nicht erfolgreich sein können.

Während der Schnitzeljagd bitten wir Euch eindringlich, dies im Einklang mit der Allgemeinen Verordnung zur Corona-Pandemie der Bundesregierung, unseres Bundeslandes, Landkreises bzw. Stadt zu tun.

Und haltet euren „grünen Fußabdruck“ so gering wie möglich und belasst Pflanzen an Ort und Stelle. Die Natur wird es Euch danken!!

** Auf geht´s, ab geht´s, los geht´s **

Viel Spaß dabei wünscht euch das Team des Altenburger Familienzentrums.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Ausdrucken

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Wir helfen, so gut wir können.

03447 / 4885146  • ev.kirche.abg@gmail.com