Eltern-Kind-Turnen

Das Altenburger Familienzentrum wird wieder sportlich.

Wer tobt und turnt benutzt seine Sinne und steht in Interaktion mit seiner Umwelt. Dies geht leider in unserer motorisierten Welt immer mehr verloren. Somit soll ein Raum geschaffen werden den Alltag der Kinder wieder bewegter zu gestalten.

Es wird geturnt, gelacht und es werden Anregungen für tägliche Bewegungsmöglichkeiten gegeben.
Dabei sollen die Eltern mitmachen (Vorbildfunktion), Hilfestellung geben und staunen was ihr
Nachwuchs schon alles kann. Die kleinen Sportler können entdecken, selbst Probleme lösen, sich
motorisch entfalten und natürlich einfach toben, klettern, turnen, rennen… Die Kinder sollen ihren
natürlichen Spiel- und Bewegungstrieb ausleben dürfen und vielleicht auch den ein oder anderen
Spielkameraden finden. Die Eltern haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Eltern sowie
dem kompetenten Austausch mit dem Fachpersonal des Altenburger Familienzentrums welches mit
Rat und Tat rund um die Entwicklung ihres Kindes zur Seite steht.

Wir freuen uns auf alle TeilnehmerInnen, egal ob sportlich oder nicht. Bewegung geht alle etwas an. 🙂

Anmelden kann sich jeder mit einem kleinen Sportler von 2-5 Jahren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wann? Dienstags 15.30 – 17.00 Uhr
ab 01.03.22 bis 10.05.22 (kein Kurs am 12.4.22)

Dauer: 90 Minuten inkl. gemeinsames Abbauen/Aufräumen

Wer? Kinder zwischen 2 – 5 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern

Wo? Turnhalle Friedrichgymnasium, Geraer Straße

Was?
Aufwärmen/Parcour/Abschluss

Wieviel? 50€ für 10 Termine

Wie? Anmeldung und Info bei Anja Bete unter
a.bete@altenburger-familienzentrum.de